BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     +++  Surfen trifft Kunst  +++     
     +++  Mach mal Pause - mach mal Mathe!  +++     
     +++  Erste Klausuren der neuen Oberstufe  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Klimazukunftskonferenz im Zeiss-Großplanetarium

20. 11. 2019

Fünf Schüler*innen aus der Klasse 9c besuchten am 20. November die Klimazukunftskonferenz, die von der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie organisiert wurde und im Zeiss-Großplanetarium stattfand. Dort wurden Fragen zu Klimawandel und Klimaschutz thematisiert, um diese Thematik künftig noch mehr in Unterricht und Schule zu integrieren. 

 

Neben einem gemeinsamen Auftakt durch einen Ausschnitt aus dem Programm des Planetariums „Unser blauer Planet“ gab es Interviews mit der Senatorin für Bildung, Jugend und Familie sowie Vorträge von verschiedenen Wissenschaftler*innen aus renommierten Einrichtungen wie dem Potsdam Institut für Klimafolgenforschung, dem Wissenschaftlichen Beirat für Globale Umweltfragen oder der Humboldt Universität.

 

Anschließend konnten die Schüler*innen Workshops zu den Themen „Ernährung und Klima“, „Verkehr und Klima“ und vielen weiteren Inhalten, die von NGOs und Initiativen aus Berlin angeboten wurden, teilnehmen. In der Galerie der Möglichkeiten gab es Mitmachaktionen und Informationsstände, die von Berliner Schulen, Fridays vor Future, dem Bildungswerk, der Senatsverwaltung und dem Landesschülerausschuss organisiert wurden.

 

Die Klimazukunftskonferenz war ein spannender und ereignisreicher Tag und wir konnten viele neue Informationen und tolle Ideen für Klimaschutzmaßnahmen an unserer Schule mitnehmen.

 

Foto: Klimazukunftskonferenz in Berlin

Fotoserien zu der Meldung


Klimazukunftskonferenz (20. 11. 2019)

 
Veranstaltungen

zu unseren Veranstaltungen und Terminen ...

Tipp: Termine eines Monats ausdrucken

Um sich z.B. einen Überblick über die Termine des nächsten Monats zu verschaffen, lassen sich die Termine als Liste drucken. Hierzu im folgenden Kalender-Fenster rechts oben „Drucken“ auswählen. Im sich öffnenden Menü den Auswahl-Haken bei „Detaillierte Agenda drucken“ setzen und kurz abwarten bis die Termine alle geladen wurden.

Mit einem geeigneten Programm kann ein PDF erzeugt werden.

Wichtig: Wenn sich Termine ändern, ist dies im Druck/in der PDF-Datei natürlich nicht mehr aktuell.

Aktuelles