BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     +++  Exkursion zum Gläsernen Labor  +++     
     +++  Auf dem Weg zur UNESCO-Schule  +++     
     +++  Tag der offenen Tür 2021  +++     
Link verschicken   Drucken
 

OnlineLotsen des GESP im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

19. 11. 2019

Im Schuljahr 2019/2020 startete das Projekt OnlineLotsen durch die gss Schulpartner GmbH am Gymnasium am Europasportpark mit sieben Schüler*innen aus dem 9. Jahrgang. Bei dem Projekt werden die Schüler*innen nach dem Peer-to-Peer Prinzip zu Multiplikator*innen zum Thema Cybermobbing ausgebildet und geben ihr erworbenes Wissen in Form von Kurzworkshops an ihre Mitschüler*innen weiter.

 

Über das ceres-Projekt „Entwicklung einer Orientierungshilfe zur Stärkung der Verbraucherkompetenz beim Umgang mit digitalen Gesundheitsinformationsangeboten (OriGes)“ hat das OnlineLotsen Projekt eine Einladung ins Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz erhalten.

 

Am 19.11.2019 haben sich vier Schüler*innen auf den Weg ins Bundesministerium in der Mohrstraße gemacht. Die Veranstaltung startete mit einer Rede des Verbraucherschutz-Staatssekretär Gerd Billen über den Zugang von Verbraucher*innen an Gesundheitsinformationen im Internet. Weiter ging es mit der Auswertung der Studieninhalten des Kölner Institutes ceres durch Frau Dr. Dr. Saskia Jünger. Dieses hat untersucht, wie sich Jugendliche und Erwachsene im Internet Informationen zu gesundheitlichen Themen, wie Erkrankungen, Fitness, Ernährung usw. beschaffen. Am Ende wurden zwei Webseiten vorgestellt (www.gesund-im-netz.net und www.klick2health.net), die als Orientierungshilfe für Verbraucher*innen entwickelt wurden.

 

Die Veranstaltung endete mit einer Podiumsdiskussion, bei der unsere Schüler*innen einen wichtigen Part einnahmen. Sie wurden nach ihrer Meinung zur Alltagstauglichkeit der Websites gefragt und welche Bedingungen erfüllt werden müssen, damit diese Webseiten auch von ihrer Altersklasse genutzt werden.

 

Es war eine sehr spannende Veranstaltung, bei der viele Teilnehmer*innen auch auf die Schüler*innen zugegangen sind und sie nach ihren Meinungen und Standpunkten gefragt haben.

 

Foto: OnlineLotsen des GESP bei der Podiumsdiskussion im BMJV

Fotoserien zu der Meldung


OnlineLotsen im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (19. 11. 2019)

 
Veranstaltungen

zu unseren Veranstaltungen und Terminen ...

Tipp: Termine eines Monats ausdrucken

Um sich z.B. einen Überblick über die Termine des nächsten Monats zu verschaffen, lassen sich die Termine als Liste drucken. Hierzu im folgenden Kalender-Fenster rechts oben „Drucken“ auswählen. Im sich öffnenden Menü den Auswahl-Haken bei „Detaillierte Agenda drucken“ setzen und kurz abwarten bis die Termine alle geladen wurden.

Mit einem geeigneten Programm kann ein PDF erzeugt werden.

Wichtig: Wenn sich Termine ändern, ist dies im Druck/in der PDF-Datei natürlich nicht mehr aktuell.