BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     +++  Exkursion zum Gläsernen Labor  +++     
     +++  Auf dem Weg zur UNESCO-Schule  +++     
     +++  Tag der offenen Tür 2021  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Französisch

franz

Warum Französisch?

 

Baguette, Croissant und Crêpes… die Liebe zur Französischen Sprache geht auch durch den Magen. Aber auch sonst wird dem Kenner des Französischen so einiges geboten: eine weltmeisterliche Fußballnationalmannschaft, Rap und Chansons und fesselnde Kinofilme etwa.

 

Dabei ist das Französische dank Friedrich II und den Hugenotten fest in Berlin und Brandenburg verankert und lässt sich in Ausdrücken wie „blümerant“ und „Fisimatenten“ mit ein paar    Vokabelkenntnissen wiederentdecken.

 

Wer Französisch wählt, wird Teil einer Gemeinschaft von rund 300 Millionen Sprecher*innen weltweit – auf allen Kontinenten.

 

Französisch ist gleichzeitig die Sprache unseres wichtigsten Partners in der EU. Zu keinem anderen Land unterhält Deutschland so enge und vielfältige Beziehungen wie zu Frankreich. Auch hier in Berlin ist französischer Einfluss, französische Kultur und Wirtschaft vielfach vertreten, man denke nur an die jährliche fête de la musique. Zudem gibt es viele deutsch-französische Institutionen und Projekte sowie zahlreiche Maßnahmen im Bereich von Schule und Hochschule, zum Beispiel vom Deutsch-Französischen Jugendwerk finanziell unterstützte individuelle Austauschprogramme unterschiedlicher Länge.

 

Französisch am GESP

 

In den Klassen 7 und 8 wird das Fach vierstündig unterrichtet, in Klasse 7 gibt es Teilungsunterricht.

 

Die Methoden von einst sind passé, längst haben auch im Französischunterricht die Kommunikation und der Erwerb von Kompetenzen die Oberhand gewonnen.

Wir arbeiten mit dem Lehrwerk À plus! (Nouvelle édition) und begleiten französische Jugendliche in ihrem Leben und in ihrer Umgebung u.a. in Straßburg, Montpellier und Paris. Mit unterschiedlichen Unterrichtsmethoden servieren wir die Sprache über die verschiedenen Zugänge Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben.

 

Empfangen werden die neuen Französisch-Lernenden zu Beginn des Schuljahres durch ein kleines französisches Fest.

 

Veranstaltungen

zu unseren Veranstaltungen und Terminen ...

Tipp: Termine eines Monats ausdrucken

Um sich z.B. einen Überblick über die Termine des nächsten Monats zu verschaffen, lassen sich die Termine als Liste drucken. Hierzu im folgenden Kalender-Fenster rechts oben „Drucken“ auswählen. Im sich öffnenden Menü den Auswahl-Haken bei „Detaillierte Agenda drucken“ setzen und kurz abwarten bis die Termine alle geladen wurden.

Mit einem geeigneten Programm kann ein PDF erzeugt werden.

Wichtig: Wenn sich Termine ändern, ist dies im Druck/in der PDF-Datei natürlich nicht mehr aktuell.