BannerbildBannerbildBannerbildHerbstHerbstBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     +++  Kursfahrt nach Weimar 2022  +++     
     +++  Golf am GESP - Projekt "Abschlag Schule"  +++     
     +++  Schulshirts und -hoodies sind da!  +++     
     +++  1. Abiturjahrgang entlassen  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Theater

Theater: Liebe und Protest als Schulstoff? Die Kunst, in der du sichtbar wirst!

 

Mit dem Wahlpflichtfach Theater erweitern wir unser Fächerangebot.

 

Das Wort Theater kommt aus dem Griechischen und bedeutet: ein Ort zum Schauen. Dabei geht es um einen speziellen Ort und eine besondere Form sinnlicher Wahrnehmung, die dort möglich wird.

 

Im Zentrum stehen dabei der Körper und seine Sinne. Im Spiel erforschen wir ein gemeinsam festgelegtes Thema (z.B. Gibt es Schuld? Was kann ich von Alice im Wunderland lernen? Wie sieht für uns die beste Schule der Zukunft aus? Gibt es einen Zusammenhang zwischen Liebe und Drogenmissbrauch? …). Wir lernen die Gestaltungsmittel des Theaters kennen und gezielt einzusetzen: Texte (auch eigene), Bilder, Klänge.

 

Theater ist ein Fach mit besonderen Herausforderungen. Es erfordert höchste Anstrengung, weil alle Beteiligten sich mit ihrem Ich und ihrer ganzen Persönlichkeit einbringen.

 

Von den Teilnehmer*innen wird erhöhtes Engagement erwartet, auch in Form von Wochenend- und verlängerten Proben über die reguläre Kurszeit hinaus.

 

Ziel jeden Kurses ist eine Präsentation vor Publikum.

Veranstaltungen

Hier finden Sie unseren Terminplan (Link zu Microsoft Office 365).