HerbstHerbstBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     +++  Anmeldung zum Schuljahr 2022/23  +++     
     +++  Tag der offenen Tür 2022  +++     
     +++  Tilde - 3. Ausgabe der Schülerzeitung des GESP  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Wir stellen uns vor ...

... und beginnen mit mit einem kleinen filmischen Rundgang. Diesen Film hatten wir im letzten Schuljahr gedreht, um einen Einblick in unser Gymnasium zu geben, da wir keinen Tag der offenen Tür in Präsenz veranstalten konnten. 

 

Herzlich willkommen am GESP!

Logo

Wann kann ich mein Kind für das Schuljahr 2022/23 anmelden?

Der Anmeldezeitraum geht vom 15. bis zum 23. Februar 2022. Innerhalb dieses Zeitraumes ist es für die Aufnahme unerheblich, ob Sie am ersten oder letzten Tag kommen.

Wie melde ich mein Kind am GESP an?

Sie geben die Anmeldeunterlagen (Anmeldebogen für die Sekundarstufe I im Original, Förderprognose der Grundschule, unser Anmeldeformular (kann vor Ort ausgefüllt werden), Passfoto für den Schülerausweis) bei uns ab; der genaue Ort wird zum Anmeldezeitraum ausgeschildert sein. Sie benötigen keinen Termin, aufgrund der aktuellen Lage bitten wir jedoch darum, dass nur ein Elternteil die Anmeldeunterlagen abgibt.

Flur

Kann ich mich vor Ort über das GESP informieren?

Aktuell planen wir einen Tag der offenen Tür in Präsenz am 22.01.2022. Für alle aufgenommenen Schüler*innen wird es einen Informationsabend im Juni 2022 geben.

Ist das GESP mit dem ÖPNV gut zu erreichen?

Unsere Schule liegt sehr zentral. Erreichbar sind wir mit der Ringbahn über die Stationen Landsberger Allee bzw. Greifswalder Straße, mit den Buslinien 156 und 200 sowie den Tramlinien M5, M6, M8 und M10.

Kann man sich die Schule ansehen und gibt es Schnuppertage?

Eine Besichtigung der Schule ist am Tag der offenen Tür am 22.01.2022 möglich.

Schnuppertage bieten wir grundsätzlich nicht an, da in den meisten Klassen 32 Schüler*innen lernen und unsere Räume keine weiteren Plätze hergeben.

Eingang

Gibt es Aufnahmekriterien und/oder einen Aufnahmetest?

Wir haben keine speziellen Aufnahmekriterien und auch keinen Aufnahmetest.

Muss mein Kind eine besondere Begabung mitbringen, um einen Platz am GESP zu bekommen?

Nein, wichtig sind uns jedoch vor allem Neugier, Interesse, Motivation und Freude beim Lernen.

 

Wie viele 7. Klassen werden zum Schuljahr 2022/23 eröffnet?

Am GESP wird es im Schuljahr 2022/23 vier 7. Klassen à 32 Schüler*innen geben, zwei mit der zweiten Fremdsprache Spanisch und zwei mit der zweiten Fremdsprache Französisch.

Kunst

Gibt es eine Kennenlernfahrt?

Eine Kennenlernfahrt ist nicht vorgesehen. Wir gestalten die erste Schulwoche als Kennenlernphase: Am Montag finden die Einschulung und der erste Teil des Kennernlernprogramms statt, am Dienstag folgen der zweite Teil des Kennenlernprogramms sowie ein Methodentraining und am Mittwoch gibt es eine Einführung in den Klassenrat. In den ersten drei Tagen werden die 7. Klassen von den Klassenleitungsteams betreut. Am Donnerstag und Freitag der ersten Schulwoche findet Unterricht nach Stundenplan statt.

Muss mein Kind einen bestimmten Notendurchschnitt haben, um aufgenommen zu werden?

Nein. Der Notendurchschnitt wird erst im Fall der Übernachfrage bedeutsam. Dann werden bis zu 10 % der Plätze an Schüler*innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf vergeben, danach an Geschwisterkinder. 60 % der Plätze werden nach der Durchschnittsnote der Förderprognose vergeben und 30 % der Plätze ausgelost, wobei Geschwisterkinder vorrangig berücksichtigt werden.

 

Wie waren die Anmeldezahlen in den letzten beiden Schuljahren?

Zu den Schuljahren 2020/21 und 2021/22 konnten alle Schüler*innen, die uns als Erst- und Zweitwunsch angegeben hatten, aufgenommen werden.

Nawi

Hat mein Kind eine Chance, wenn wir das GESP als Zweitwunsch angeben?

Das können wir nicht verlässlich beantworten. Im aktuellen Schuljahr war das noch möglich, allerdings wissen wir natürlich nicht, wie viele Anmeldungen wir zum Schuljahr 2022/23 haben werden. Wir raten allen, die einen Platz bei uns haben möchten, das GESP erst Erstwunsch anzugeben.

 

Wie ist das Verhältnis von weiblichen und männlichen Schüler*innen?

In den aktuellen 7. und 8. Klassen haben wir etwas mehr als 1/3 Mädchen, tendenziell erhöht sich der Anteil an Mädchen in jedem Jahr leicht.

Latein

Welche Fremdsprachen kann man am GESP lernen?

Erste Fremdsprache ist für alle Schüler*innen Englisch, als zweite Fremdsprache bieten wie Spanisch und Französisch an. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit Latein als dritte Fremdsprache ab der 8. Klasse als Wahlpflichtfach zu wählen.

Kann sich mein Kind die zweite Fremdsprache aussuchen? Wird in diesem Zusammenhang berücksichtigt, wenn ein Kind Spanisch oder Französisch als Muttersprache hat?

Jedes Kind kann angeben, welche zweite Fremdsprache es lernen möchte, einen Anspruch auf die Zuordnung zu der gewünschten Sprache gibt es jedoch nicht. Wir versuchen die Wünsche zu berücksichtigen, so auch im Fall der Muttersprachler*innen; in den meisten Fällen klappt das auch.

 

Welches Profil hat das GESP?

Wir legen Wert auf eine große Vielfalt an Angeboten und verzichten ganz bewusst auf ein spezielles Profil. Unsere Angebote finden sich in allen Bereichen, mehr dazu lesen Sie in unserem Schulprogramm unter Punkt 3.1

Sport

Was bedeutet bewegungs- und gesundheitsorientierte Schule?

Wir fördern die Bewegung von Körper und Geist. Auch hier bieten wir viele Angebote, die die Schüler*innen nach ihren Interessen und Neigungen wählen können. Verpflichtend für alle Schüler*innen der 7. und 8. Klassen ist eine GEsundheitsSPortstunde; das ist eine Theoriestunde, in der sich die Schüler*innen unter anderem  mit den Themen Resilienz, Stressabbau sowie Yoga & Entspannung beschäftigen. Dies hilft ihnen die täglichen Anforderungen besser bewältigen zu können.

Wie viel Sport haben die Kinder und welche Sportanlagen werden genutzt?

Alle Schüler*innen der Klassen 7 bis 10 haben drei Sportpraxisstunden, so wie die Stundentafel dies vorsieht. Darüber hinaus können sie im Wahlpflichtbereich Fächer wie z.B. Sport bilingual (englisch), Sport/Biologie oder Sport/Geschichte wählen, wenn sie dies möchten.

Wir haben eine Turnhalle auf dem Schulgelände, die gleichzeitig von zwei Klassen genutzt werden kann. Für den Sport im Freien nutzen wir die Sportanlage des Paul-Heyse-Komplexes, der direkt an unser Schulgelände grenzt.

 

Mein Kind ist in einem Sportverein. Hat es dadurch größere Chancen aufgenommen zu werden?

Die Mitgliedschaft in einem Sportverein ist keine Bedingung für die Aufnahme und erhöht die Chancen nicht.

Ist das GESP auch für unsportliche Kinder geeignet?

Ja. Die Angebote im Bewegungsbereich sind bis auf die GESP-Stunde in den Jahrgängen 7 und 8, die größtenteils eine Theoriestunde ist, freiwillig. Es gibt daneben viele andere Möglichkeiten im Wahlpflichtbereich und bei den Nachmittagsangeboten.

Stundenplan

Wie lang ist ein Unterrichtstag und wie viele Wochenstunden gibt es in der 7. Klasse?

Der Unterricht beginnt bei uns um 08:00 Uhr und endet entweder um 14:20 Uhr oder um 15:10 Uhr. Die Wochenstundenzahl im 7. Jahrgang beträgt nach Stundentafel 33 Unterrichtsstunden, unsere Schüler*innen der 7. Klassen haben darüber hinaus eine Stunde Klassenrat.

Werden am GESP Klassenratsstunden durchgeführt?

Ja, das ist uns sehr wichtig. Im Klassenrat lernen die Schüler*innen sich mit klassen- und schulinternen Problemen auseinanderzusetzen und sie können aktiv und bewusst ihr Zusammenleben gestalten. In den 7. Klassen haben wir dafür eine zusätzliche Stunde, ab Klassenstufe 8 findet der Klassenrat 14-tägig zu wechselnden Zeiten in verschiedenen Fachunterrichten statt.

Gibt es selbstorganisiertes Lernen in Form von Lernbüros, Projektlernen oder Freiarbeit?

Lernbüros und Freiarbeit haben wir nicht. Kleinere Projekte werden fachabhängig über das ganze Schuljahr durchgeführt, einmal jährlich vor den Weihnachtsferien veranstalten wir zwei Projekttage für alle Schüler*innen unserer Schule.

Mensa

Gibt es Förderunterricht und Nachteilsausgleich?

Wir bieten Förderunterricht für Schüler*innen der 7. Klassen in den Hauptfächern, also Deutsch, Mathematik, Englisch, Spanisch und Französisch, an. Nachteilsaugleich, z.B. bei LRS, wird - auch bis in die Oberstufe - gewährt.

Wächst mit steigenden Schülerzahlen auch die Anzahl der Lehrer*innen?

Als Schule im Aufbau wachsen wir jedes Jahr: Im ersten Schuljahr wurden ca. 80 Schüler*innen von 8 Lehrkräften unterrichtet, aktuell haben wir 725 Schüler*innen und 57 Lehrkräfte. Mit steigenden Schülerzahlen erhöht sich auch die Anzahl der Lehrkräfte. Wir haben zurzeit eine gute personelle Ausstattung.

Fällt der Unterricht oft aus?

Der Unterrichtsausfall liegt bei ca. 2,5 %, ist also durchschnittlich im Vergleich mit anderen Schulen. Wenn Stunden geplant ausfallen müssen, da z.B. eine Lehrkraft zur Fortbildung ist, gibt es Aufgaben, die zu Hause erledigt werden.

Hat mein Kind die Möglichkeit zum Mittagessen?

Ja. Wir haben eine große Mensa auf dem Schulgelände, in der gleichzeitig ca. 160 Kinder essen können. Wir verteilen die Essensteilnehmer*innen auf zwei Mittagspausen à 35 Minuten, so dass alle das Essen in Ruhe einnehmen können. Darüber hinaus gibt es eine Cafeteria mit Snacks und Getränken. Mensa und Cafeteria werden von den Pausenpiraten der Firma Widynski & Roick betrieben.

Welche Arbeitsgemeinschaften werden angeboten?

Den Überblick über unsere Arbeitsgemeinschaften finden Sie hier. Das Angebot ändert sich von Jahr zu Jahr geringfügig und orientiert sich an den Bedürfnissen unserer Schüler*innen.

Salamanca

Welche Fahrten und Sprachreisen werden angeboten und gibt es Kooperationen mit Schulen im Ausland?

Bisher bieten wir folgende Möglichkeiten:

- Austausch (im Aufbau) mit Montreuil (9./10. Klasse)

- Sprachreise nach Salamanca (10. Klasse)

- Bildungsreisen nach Rom, Neapel oder andere Stätten der Antike für
  Schüler*innen des WPU Latein (ab 9. Klasse)

- Surffahrt und Skikurs im Rahmen des Sportunterrichts (11. Klasse)

 

Das Programm wird weiter ausgebaut.

Gibt es bilinguale Angebote?

Wir bieten im Wahlpflichtunterricht der 8. Klassen einen bilingualen (deutsch/englisch) Sportkurs sowie Ethics an. Weitere Angebote sind geplant, z.B. Geschichte oder Geografie auf deutsch/englisch und werden eingerichtet, wenn sich eine ausreichende Anzahl an Schüler*innen dafür interessiert.

Kunst

Welche Leistungskurse werden in der Oberstufe angeboten?

Wir bieten in Abhängigkeit von den personellen Ressourcen eine möglichst große Anzahl an Leistungskursen in der Oberstufe an und richten uns auch hier nach den Wünschen der Schüler*innen.

Wie alt sind die Lehrer*innen?

Das Team der Lehrkräfte am GESP besteht aus jungen und älteren Kolleg*innen, das Durchschnittsalter liegt bei 41 Jahren.

Arbeitsgemeinschaft

Gibt es am GESP Schulsozialarbeit?

Ja, wir arbeiten in diesem Bereich bereits seit drei Jahren mit Pfefferwerk zusammen und haben aktuell eine Schulsozialarbeiterin und einen Schulsozialarbeiter. Die Schulsozialarbeit betreut unter anderem unseren Schulclub, arbeitet eng mit den Klassenleitungen zusammen und bietet Unterstützung in Form von Einzel- und Gruppengesprächen an.

Wann wird das GESP saniert?

Ursprünglich sollte das Gebäude ab 2019 saniert werden, leider haben wir aktuell keine Informationen zu einem neuen Termin. Sicher ist momentan nur, dass wir für die Zeit der Sanierung einen Ausweichstandort in der unmittelbaren Nähe unseres Schulstandortes beziehen werden.

 

Veranstaltungen

Hier finden Sie unseren Terminplan.