BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     +++  Tilde - neue Ausgabe erschienen!  +++     
     +++  Neue Foyergestaltung Haus 1  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Wahlpflicht Geografie Klasse 9

Das Wahlpflichtfach Geografie in Klasse 9 eröffnet den Schüler*innen vielfältige Möglichkeiten, sich mit geographischen Themen zu beschäftigen, die über den Regelunterricht hinausgehen und spezifische Fachinhalte vertiefen. Dabei werden geografische Arbeitsmethoden und -techniken (z.B. Auswertung von komplexen Karten und Modellen) angewandt und Möglichkeiten geschaffen, Fachliches mit der persönlichen Erlebniswelt der Schüler*innen zu verbinden.

 

Folgende Themen werden im Schuljahr 2021/22 bearbeitet:

 

1. Halbjahr                 Thematische Analyse eines geographischen Raumes und Leben unter extremen Bedingungen

                                 (Polarregionen oder Trockengebiete und Sahel-Zone)  

2. Halbjahr                 Stadt heute und morgen

 

Die thematische Analyse eines Raumes (z.B. Polarregionen) legt den Schwerpunkt auf das „Leben in der Extreme“. Dabei geht es um die Untersuchung, wie ein Leben in extremen Bedingungen möglich ist und welche Wechselwirkungen zwischen Mensch, Tier und Umwelt bestehen. Zudem werden die zunehmende Nutzung der Natur durch den Menschen und die Folgen durch den Klimawandel (z.B. Eisschmelze oder Desertifikation) problematisiert und im Sinne der Nachhaltigkeit kritisch betrachtet.

 

Das Thema ,,Stadt heute und morgen" bietet interessante Möglichkeiten, unsere Haupt- und Heimatstadt (z.B. mit Exkursionen) zu erkunden, sie mit anderen Städten und Modellen der Vergangenheit und der heutigen Zeit zu vergleichen. Wie stellt man sich die Zukunft in einer Weltmetropole vor? Welchen Einfluss haben Migrationsbewegungen, Klimademonstrationen und Großbauprojekte auf das Stadtbild und das Leben in der Stadt? Welchen Einfluss haben wir darauf?

 

Diese Wechselwirkungen mit verschiedenen Methoden zu untersuchen, stellt den besonderen Reiz dieses Wahlpflichtkurses dar. Hierbei sollen die Schüler*innen unterschiedliche Kompetenzen erlangen. Insbesondere die Beurteilung des menschlichen Verhaltens hinsichtlich des nachhaltigen Umgangs mit Ressourcen und der Umwelt liegt im Fokus. Weiterhin kann es darum gehen, sich mit anderen Szenarien der Zukunft auseinanderzusetzen sowie diese kritisch zu betrachten und zu reflektieren (z.B. Stadt der Zukunft). Das Einnehmen verschiedener Perspektiven jeweils mit Bezug auf ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit bildet hierbei eine grundlegende Herangehensweise, die bei allen Themen zur Anwendung kommt.

 

Veranstaltungen

zu unseren Veranstaltungen und Terminen ...

Tipp: Termine eines Monats ausdrucken

Um sich z.B. einen Überblick über die Termine des nächsten Monats zu verschaffen, lassen sich die Termine als Liste drucken. Hierzu im folgenden Kalender-Fenster rechts oben „Drucken“ auswählen. Im sich öffnenden Menü den Auswahl-Haken bei „Detaillierte Agenda drucken“ setzen und kurz abwarten bis die Termine alle geladen wurden.

Mit einem geeigneten Programm kann ein PDF erzeugt werden.

Wichtig: Wenn sich Termine ändern, ist dies im Druck/in der PDF-Datei natürlich nicht mehr aktuell.